Balvenie

Balvenie

Mittwoch, 6. Juni 2012

G.L. Pease - Jack Knife Plug

Gesucht wird etwas mit Bumms und gutem Geschmack!!! Man, was war ich gespannt, voller Vorfreude. Ich bin Virginia-Liebhaber durch und durch und ein Plug-Fan dazu. Von den Amis sowieso. Aus der Tabakschmiede G.L. Pease steht er nun vor mir, der „JackKnife Plug“, vor ca. zwei Jahren neu auf den Markt gebracht.

Schnell die Dose aufgerissen und in meiner geistigen Umnachtung schwebt ein Heugeruch um mich herum. So, wie ich es oftmals gerade von den US-Virginias gewohnt bin. Jetzt kommt es: Dieser Tabakblock, schön und fest gepresst, riecht einfach nur erdig und macht einen martialischen Eindruck auf mich. Tabakgeruch, aber Respekt einflößend.


Ich schneide wie üblich zwei Scheiben sauber runter und zerlege diese in kleine Cubecuts. Diese lasse ich langsam in eine Pfeife mit kleinerem Kopf und ohne Filterbohrung hinein rieseln. Dezent an gedrückt entzündet sich der „JackKnife Plug“ ohne Probleme. Und jetzt geht das Spektakel mit stetig steigender Intensität los. Normalerweise steuert der Raucher das Geschehen und kann sich bei richtiger Behandlung die Vorzüge des Rauchkrautes ergattern. Hier läuft es genau anders herum. Dieser Plug bestimmt die Marschrichtung, erdig und unglaublich stark. Das sind die Kentuckys, ganz sicher. Ein Bumms, dass die Schwarte kracht. Nix süffig und schmeichelnd, sondern mächtig und ordentlich Volumen. Nur wer ganz langsam zieht, hat überhaupt eine Chance!

Nach etwa der Hälfte bin ich restlos satt. Dieser Bursche schafft mich. Er zerlegt mich in Einzelteile, die mich zweifeln lassen, ob ich von nun an uneingeschränkt jeder Darbietung von Virginia folgen möchte. Das ist ein Nischentabak, der sicherlich seine ganz speziellen Freunde finden wird. Ich mag die süßen natürlichen Aromen eines Virginias, aber die behält dieser Kamerad für sich. Nicht mein Ding, obwohl ich keinen Zweifel an der Qualität der verwendeten Tabake hege.

Hier sollte meines Erachtens derjenige zuschlagen, der es wirklich ehrlich, erdig und kräftig meint. Das ist ein echter Männertabak, den man nicht unterschätzen sollte. Die Raumnote? Spielt das noch eine Rolle? Genau so erdig und kräftig! Mein lieber Schwan...