Balvenie

Balvenie

Samstag, 9. Januar 2010

Daisy ist im Anmarsch...

BREAKING News…….BREAKING News…. Daisy ist im Anmarsch!!! So die Berichterstattung der letzten beiden Tage auf den Katastrophennachrichten-Sendern N-TV und N 24. Und irgendein sog. Fachmann fühlte sich berufen, in der Öffentlichkeit den Ratschlag zu geben, man möge sich im Supermarkt doch besser Vorräte einkaufen. Nach amerikanischem Vorbild verliert die Berichterstattung immer mehr an Niveau und ich habe den Eindruck, dass wir alle besser und genauer informiert waren, als nur das Erste, das Zweite und die regionalen Sender ihre Nachrichten in Deutschland verbreitet hatten. So wie es aussieht hat es den Norden von Schleswig-Holstein und Teile von Mecklenburg-Vorpommern tatsächlich erwischt. Aber warum diese Panikmache für das ganze Land?

Es hat also tatsächlich geschneit. Und ja, die Streu- und Räumdienste waren mal wieder überfordert. Die können wiederum wenig dafür, wenn aus Gründen der Sparsamkeit kein Personal und kein Material vorhanden sind. Früher sagte man zu solchen Witterungen schlicht und einfach Winter. Und meinem Hund gefällt das Wetter. Und ich habe nach dem Spaziergang meinen ersten Glühwein in diesem Winter getrunken und dazu mir die Weihnachtsmischung 2009 von Tabak Heinrich gegönnt. Astreine Kombination!!!



Nach der Absage von 20.000ft (SAXON-Cover) für den 06.02.10 in Kaiserslautern haben wir eine junge und talentierte Nachwuchs-Rockcoverband mit dem Namen SOUND CITY EXILS für den Support engagieren können. Die Jungs sind alle zwischen 16 – und 20 Jahre alt, die man ein wenig fördern sollte. Wir freuen uns drauf. 
 
Für unser Nebenprojekt können wir als Erfolg verzeichnen, dass wir einen guten Keyboarder gefunden haben. 
 
In der Harley Garage in Wallau wurde der CHEAP TURTLE-Gig von Seiten des Veranstalters am vergangenen Freitag abgesagt, weil angeblich“ die Heizung ausgefallen war. Trotzdem hatte die Garage normal, eben ohne Livemusik geöffnet. Da fehlt mir der Glaube, ganz ehrlich. Und über die angebliche Tatsache, dass im Rahmen der Reihe „Friday Night Rock“ ausschließlich Doordeals und keine Festgagen vereinbart werden, ist auch noch zu reden. Das erledige ich dann mit meiner unheimlich charmanten Art und Weise auch noch.