Balvenie

Balvenie

Mittwoch, 27. Mai 2009

Warm-up: ROSALIE live in Bad Sobernheim

Was für eine Überraschung: Nach über 20 Jahren hat mich heute Martin Fruhner angerufen. Ein alter Kumpel, an den ich mich noch sehr gut erinnere, weil wir damals gemeinsam „Highway To Hell“ von AC/DC entdeckt hatten. Im Gespräch erinnerte Martin mich, dass ich ihm damals die drei ersten Akkorde auf der Gitarre beigebracht habe. Kaum zu glauben, denn der Mann ist musikalisch gut unterwegs. Da spielt er zum einen bei der Formation MANNGOLD und baut zusätzlich das Projekt GENIUS JAYWALKER wieder auf. Respekt, sehr gute Songs. Das Beste: Martin hatte ohnehin über Pfingsten geplant, nach Mainz zu kommen und wir haben uns für den Samstag verabredet. 
 
Axel Grube war am vergangenen Samstag bei uns. Die Proben mit den FAKE DOLLS gehen am kommenden Freitag in die nächste Runde. Da muss gepowert werden, denn Anfang Juli steht bereits deren nächster Gig an. Sehr schön, dass unserer ehemaliger Gitarrist wieder gut unter gekommen ist.

ROSALIE: Markus sein SPL Channel 1 geht wieder zurück! Wie zu erwarten, einfach nicht für den Live-Einsatz geeignet. 
 
Am 27.06. im Hot Rock in Bad Sobernheim werden BRUCKER & FRIENDS mit uns gemeinsam spielen. Wir kennen deren Bass-Mann Michael Krämer und freuen uns auf ein Wiedersehen!




Mein Freund Robin Nunn vom großen T hat mich angerufen und mitgeteilt, dass der neue Amp unterwegs ist. Im gleichem Atemzug werde ich auf meinen Jazz-Bass mal Rotosounds drauf ziehen, könnte ein bisschen dreckiger werden. Auf meinem Prezi habe ich mich allerdings auf die Dunlops fest eingelassen. Passt zum LIZZY-Sound.