Balvenie

Balvenie

Donnerstag, 9. April 2009

Gitarristentrennung :-(

Wir mussten uns leider von unserem Gitarristen Brett Walmsley trennen, was ich persönlich sehr bedaure. Er ist ein exzellenter Musiker mit unheimlich viel Erfahrung. Und ich bin der festen Überzeugung, dass wir musikalisch bestens miteinander harmoniert haben. Ein großer Mann an den 6 Saiten, vor dem ich meinen Hut ziehe und dem ich natürlich alles Gute und viel Erfolg wünsche. Nun kann und soll er wieder in aller Ruhe DEEP PURPLE-Songs spielen. Auch wenn ich es überhaupt nicht verstehe, dass solche Chancen, wie mit ROSALIE, so leichtfertig aufs Spiel gesetzt und förmlich weggeworfen werden, drücke ich dem Axeman alle Daumen, dass er zufrieden sein wird. Über einen späteren Anruf würde ich mich sehr freuen, wer weiß, ob man nicht doch noch irgendwann mal wieder gemeinsam in einem Projekt spielt, denn ich bin mir nicht ganz sicher, ob er selbst das alles so gewollt hat. Wir ganz sicher nicht! Wir bedauern es außerordentlich. Einfach schlecht, wenn keiner nachgeben will, Musiker sind manchmal wirklich bekloppt!!!

Für uns beginnen nun wieder Rehearsals und Auditions mit interessierten Gitarristen und wir haben natürlich schon ein paar Jungs, die bei uns einsteigen möchten. Schon heute geht es los und ich drücke uns selbst am allermeisten die Daumen, dass wir schnellstmöglich fündig werden. Immerhin steht das Programm fast komplett.

Ach so, aus dem Ganzen resultiert natürlich die Absage des geplanten Benefit-Abends in der Harley Garage am 26.04. Auch das tut uns sehr leid und es bleibt nichts anderes übrig, als sich auch dort zu entschuldigen. Aber das ist eben Rock 'n' Roll!