Balvenie

Balvenie

Sonntag, 22. März 2009

R.I.P. Manni Hörstmann

Zu allererst eine sehr traurige Nachricht: Nach kurzer, aber schwerer Krankheit ist unser Redaktionskollege vom Home of Rock, Manfred Hörstmann, am 17. März 2009 im Krankenhaus verstorben. Er wurde 59 Jahre alt. 

Ruhe in Frieden, Manni

Wegen Abwesenheit unseres Drummers und anschließendem Aufenthalt von Thomas in Irland (u.a. Filmaufnahmen) werden wir mit den ROSALIE-Proben ca. 2 ½ Wochen pausieren. Am Sonntag, den 26. April, werden wir in Hofheim Wallau ein Benefizkonzert zu Gunsten des Wiederaufbaus der Harley Garage spielen.

Unser ehemaliger Gitarrist Ralph Overwien und Oliver Suhl haben sich einen Marshall-Plexi gebaut. Wow, super Sound!!! Brett nutzt seinen Plexi ohnehin des Öfteren bei ROSALIE und auch Thomas will sich, sobald die Zeit es zulässt, an einen Selbstbau wagen. Das ist eben „vintage“ und vom feinsten. Brett probiert derzeit einen neuen Bodentreter, einen VOX Satchurator aus, der angeblich zusammen mit Joe Satriani entwickelt worden ist. Ich bin auf sein abschließendes Urteil gespannt.


Ich warte auf meinen Tubepath 10.1! Ich kann mir nicht helfen, aber ich komme, bei aller Kritik, die Warwick immer wieder aus der Bass-Szene hinnehmen muss, damit sehr gut zurecht.
Für das eine oder andere Blues-Rock-Projekt werde ich allerdings auf die „Mutter aller Bass-Amps“ zurückgreifen, einen Ampeg SVT CL. 


Derzeit bei mir unentwegt im Player: Das HUGHES-TURNER-Projekt. 2002 und 2003 hatte Glenn Hughes zusammen mit dem Sänger Joe Lynn Turner zwei herausragende Alben eingespielt.